Gemeinde Aktuell: Gemeinde Ittlingen

Seitenbereiche

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
familienfreundlich.
lebendig. 
lebenswert.
familienfreundlich.
lebendig. 
lebenswert.
familienfreundlich.
lebendig. 
lebenswert.
familienfreundlich.
lebendig. 
lebenswert.
familienfreundlich.
lebendig. 
lebenswert.
info

Hauptbereich

Gemeinde Aktuell
Autor: Frau Ackermann

Bericht aus der Sitzung des Gemeinderates vom 03.03.2022

Artikel vom 09.03.2022

Tagesordnungspunkt 1: Bekanntgabe der Beschlüsse der letzten nichtöffentlichen Gemeinderatssitzung

In der Sitzung wurden die in der Gemeinderatsitzung am 03.02.2022 nichtöffentlich gefassten Beschlüsse des Gemeinderats bekanntgegeben:

Der Gemeinderat stimmte anlässlich des bevorstehenden Ortsjubiläums im nächsten Jahr der Bildung eines Festausschusses zu, zu dessen Beitritt sich auch zwei Gemeinderäte bereit erklärt haben.

Tagesordnungspunkt 2: Bürgerfragestunde

Es meldete sich kein Bürger zu Wort.

Tagesordnungspunkt 3: Soziale Betreuung Geflüchteter

hier: Bericht des Integrationsmanagers

Der Gemeinderat nahm vom Bericht des Integrationsmanagers über dessen Aufgaben und Tätigkeiten im Rahmen der Betreuung Geflüchteter in Ittlingen Kenntnis.

Tagesordnungspunkt 4: Büchereistatistik 2021

hier: Vorstellung der Zahlen durch die Büchereileitung

Der Gemeinderat nahm von der Büchereistatistik 2021 sowie von den durchgeführten Aktionen und Veranstaltungen, insbesondere dem Jubiläum Kenntnis, die von der Büchereileitung vorgestellt wurden.

Tagesordnungspunkt 5: Anschaffung eines Feuerwehrgerätewagen-Transports (GW-T)

hier: Zustimmung zur europaweiten Ausschreibung

Dem Verfahren zur Neuanschaffung eines Feuerwehrgerätewagen-Transports (GW-T) für die Feuerwehr Ittlingen im Rahmen einer europaweiten Ausschreibung stimmte der Gemeinderat einstimmig zu.

Tagesordnungspunkt 6: Straßenunterhaltung 2022

hier: Vergabe der Ingenieurleistungen

Der Gemeinderat beschloss die Zurückstellung des Tagesordnungspunkts mit dem Anliegen, über die Vergabe der Ingenieurleistungen nach Erläuterung des vorgelegten Angebots durch das Ingenieurbüro in der nächsten Sitzung zu beschließen.

Tagesordnungspunkt 7: Eigenkontrollverordnung - II. Abschnitt

hier: Vergabe der Ingenieurleistungen zur Kanalzustandsbewertung für das Kanalnetz südwestlich der Elsenz

Der Gemeinderat stimmte einstimmig der Vergabe der Ingenieurleistungen zur Kanalzustandsbewertung für das Kanalnetz südwestlich der Elsenz an das Ingenieurbüro Willaredt Ingenieure PartG mB aus Sinsheim gemäß dem eingereichten Angebot vom 24.11.2021 mit einem vorläufig kalkulierten Honorar in Höhe von 13.868,75 € netto zu.

Tagesordnungspunkt 8: Spenden

Der Gemeinderat nahm die vorgetragenen Spenden einstimmig an.

Tagesordnungspunkt 9: Anfragen und Sonstiges

9.1: Einladung zur Verlegung eines Stolpersteines im Heppich 6 für Frau Frieda Funk

Der Bürgermeister lud zu einer öffentlichen Veranstaltung anlässlich der Verlegung eines Stolpersteins im Heppich 6 für Frau Frieda Funk am 04.03.2022 ein.

Der Gemeinderat nahm hiervon Kenntnis.

9.2: Vermietung der kommunalen Einrichtungen

hier: Information über die weitere geplante Vorgehensweise anlässlich der angedachten Öffnungsschritte im Rahmen der Corona-Pandemie

Der Bürgermeister informierte den Gemeinderat, dass die kommunalen Einrichtungen ab dem 04.03.2022 anlässlich der geplanten Öffnungsschritte im Rahmen der Corona Pandemie wieder zur Vermietung freigegeben werden.

Der Gemeinderat nahm hiervon Kenntnis.

9.3:Wiederherstellung des Gehwegbereichs an der Hauptstraße

hier: Mitteilung über die Fertigstellung der Arbeiten

Der Bürgermeister berichtete anhand von Bildern über die Fertigstellung der Pflasterarbeiten zur Wiederherstellung des Gehwegbereichs an der Hauptstraße.

Der Gemeinderat nahm hiervon Kenntnis.

9.4: Einführung der Ganztagsgrundschule

hier: Information über den Sachstand der Fenstersanierung

Der Bürgermeister berichtete anhand von Bildern über die laufenden Arbeiten zur Sanierung der Fenster in der Grundschule, welche im Zuge der Einführung der Ganztagsgrundschule in Auftrag gegeben worden war. Es wurden alle Fenster im Flurbereich des ersten Obergeschosses des Altbaus der Grundschule aus Sicherheitsgründen durch neue Fenster mit einem anderen Schließsystem ersetzt, sowie einige Fenster in den Betreuungsräumen der Schulkindbetreuung im Erdgeschoss des Altbaus zur Abbildung eines sicheren Fluchtwegs durch Schiebetüren ausgetauscht.

Der Gemeinderat nahm hiervon Kenntnis.