Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
familienfreundlich.
lebendig. 
lebenswert.
familienfreundlich.
lebendig. 
lebenswert.
familienfreundlich.
lebendig. 
lebenswert.
familienfreundlich.
lebendig. 
lebenswert.
Schnell
gefunden

Volltextsuche

Flächennutzungsplan

3. Gesamtfortschreibung des Flächennutzungsplans der vereinbarten Verwaltungsgemeinschaft Eppingen – Gemmingen – Ittlingen – 9. Änderung

Öffentliche Bekanntmachung des Aufstellungsbeschlusses gemäß § 2 Abs. 1 Baugesetzbuch (BauGB) sowie Unterrichtung über die frühzeitige Beteiligung gemäß § 3 Abs. 1 BauGB

In seiner öffentlichen Sitzung am 15.01.2018 hat der Gemeinsame Ausschuss der vereinbarten Verwaltungsgemeinschaft Eppingen – Gemmingen – Ittlingen die Einleitung des Verfahrens zur 9. Änderung der 3. Gesamtfortschreibung des Flächennutzungsplans auf Gemarkung Rohrbach gem. § 2 Abs. 1 BauGB i.V.m. § 8 Abs. 3 BauGB (Parallelverfahren) beschlossen.

Der Aufstellungsbeschluss wird hiermit gemäß § 2 Abs. 1 BauGB öffentlich bekannt gemacht. Im Zusammenhang mit dem Bauleitplanverfahren wird eine Umweltprüfung durchgeführt (§ 2 Abs. 4 BauGB).

Das Plangebiet befindet sich östlich von Rohrbach an dem Ortsverbindungsweg Zur Waldhohl. Die Lage und der Umfang des Plangebiets ist dem maßgeblichen, nachfolgend abgedruckten Übersichtsplan zu entnehmen.

Die Zielsetzung des Aufstellungsverfahrens besteht in der Schaffung der planungsrechtlichen Zulässigkeitsvoraussetzungen für die Entwicklung eines Solarparks. Zur Sicherung dieser Planungsziele sind die 9. Änderung des Flächennutzungsplans und die Aufstellung eines Bebauungsplans erforderlich (Parallelverfahren gem. § 8 Abs. 3 BauGB).

Die Öffentlichkeit hat gemäß § 3 Abs. 1 BauGB im Rahmen der frühzeitigen Beteiligung die Möglichkeit, sich insbesondere über Ziele und Zwecke der Planung zu informieren, die Planung zu erörtern sowie Stellungnahmen vorzubringen. Die Plan- und Satzungsvorentwürfe liegen diesbezüglich in der Zeit vom

23.04.2018 bis einschließlich 25.05.2018

während den üblichen Dienstzeiten (Montag bis Freitag von 8 bis 12 Uhr und zusätzlich donnerstags von 13.30 bis 17.30 Uhr) im Rathaus Eppingen, Marktplatz 1-5, Geschäftsbereich Städtebauliche Entwicklung, Abteilung Stadtplanung, Aushang gegenüber Zimmer 214, 2. OG, im Rathaus Gemmingen, Foyer 1. Obergeschoss und im Rathaus Ittlingen, Foyer Erdgeschoss öffentlich zur Einsichtnahme aus. Stellungnahmen können während der Auslegungsfrist abgegeben werden.

Der Inhalt der ortsüblichen Bekanntmachung und die auszulegenden Unterlagen werden in das Internet eingestellt und können für die Dauer des o.g. Beteiligungszeitraums auf den Internetseiten der Stadt Eppingen sowie der Gemeinden Gemmingen und Ittlingen unter den nachfolgenden Links eingesehen werden.

Eppingen:

www.eppingen.de/bauen-und-wohnen/stadtplanung/beteiligung-an-aktuellen-planungen.html

Gemmingen:

www.gemmingen.eu/aktuelles/oeffentliche-bekanntmachungen/bauleitplanverfahren/flaechennutzungsplan-der-vereinbarten-verwaltungsgemeinschaft-eppingen-gemmingen-ittlingen/

Zur weiteren fachlichen Erörterung steht Ihnen zwischenzeitlich Herr Frenger (Geschäftsbereich Städtebauliche Entwicklung) unter Tel.: 07262/ 920-1139 gerne zur Verfügung.

Holaschke

Vorsitzender der Verwaltungsgemeinschaft